Sonntag, 24. Januar 2010

Vierundzwanzig

Bevor etwas Gutes endete, verfingen sich die Gedanken schon in der Zeit danach.

© 365 Zeilen

Keine Kommentare:

Kommentar posten