Samstag, 20. Februar 2010

Einundfünfzig

Gib Dich den Nächten hin und ihren Geheimnissen jenseits des Lichtes.

© 365 Zeilen

Keine Kommentare:

Kommentar posten