Sonntag, 20. Juni 2010

Einhunderteinundsiebzig

Zwischen Himmel und Erde bleibt die Unzulänglichkeit genauso wie die Liebe.

© 365 Zeilen

Keine Kommentare:

Kommentar posten