Dienstag, 8. Juni 2010

Einhundertneunundfünfzig

An der Würde des Menschen gibt es nichts zu arbeiten - sie ist unantastbar.

© 365 Zeilen

Keine Kommentare:

Kommentar posten