Samstag, 3. April 2010

Dreiundneunzig

Die Welt im Frühling gebiert alles wie immer und die schönsten Sterne aus Anemonen.

© 365 Zeilen

Keine Kommentare:

Kommentar posten