Dienstag, 11. Mai 2010

Einhunderteinunddreißig

Manche Träume waren wie ein waidwundes Tier.

© 365 Zeilen

Keine Kommentare:

Kommentar posten