Montag, 18. Oktober 2010

Zweihunderteinundneunzig

Der Abend ist still und niemand fällt ins Wort.

© 365 Zeilen

Keine Kommentare:

Kommentar posten