Dienstag, 3. August 2010

Zweihundertfünfzehn

Sie legen Dich fest und Du hast nichts in der Hand.

© 365 Zeilen

Keine Kommentare:

Kommentar posten