Donnerstag, 16. Dezember 2010

Dreihundertfünfzig

Wir sehnen uns so sehr nach diesem Stern, der ungehindert in der Stille scheinen soll und all das Brüchige und Verletzte heilen mag.

© 365 Zeilen

Keine Kommentare:

Kommentar posten